Die 5 Säulen von Kneipp

 

Wasser - Kräuter - Bewegung - Ernährung - Lebensordnung

 

1.Säule - Wasser

"Ist das Wasser für den gesunden Menschen ein vorzügliches Mittel, seine Gesundheit und Kraft zu erhalten, so ist es auch in der Krankheit das erste Heilmittel; es ist das natürlichste, einfachste und, wenn recht angewendet, das sicherste Mittel."

 

In der heutigen modernen Medizin ist die KNEIPP-Hydrotherapie fest verankert. Temperaturreize, unterstützt durch pflanzliche Wirkstoffe und mechanische Einwirkungen, lösen gesundheitsfördernde Reaktionen beim Anwender aus. Es gibt 5 Grundformen der Hydrotherapie: o Bäder (Teil- und Vollbäder) o Güsse o Wassertreten o Waschungen o Wickel und Auflagen Dabei werden die körpereigenen Abwehrkräfte trainiert und gestärkt und krankhafte Vorgänge im Organismus reguliert. Die Wasseranwendungen können auch erfolgreich zu Hause ohne übertriebenem Aufwand durchgeführt werden.

 

2.Säule - Heilkräuter

"Fast sämtliche meine Tees und Extrakte, Öle und Pulver rühren von früher geachteten, spottbilligen Heilkräutern her, welche der liebe Herrgott im eigenen Garten, auf freiem Felde, manche ums Haus herum an abgelegenen und unbesuchten Stellen wachsen lässt."

 

3.Säule - Bewegung

"Die Bewegung erhöht die Lebenslust und hilft dem Menschen durch die Stärkung seines Körpers."

 

Bereits ca. 100 Jahre vor der modernen Fitnesswelle erkannte Pfarrer KNEIPP die Wichtigkeit der ausgiebigen Bewegung in frischer Luft. Er lehrte, dass durch regelmäßige körperliche Betätigung nicht nur der Bewegungs- und Stützapparat, sondern auch das Herz, der Kreislauf und die Atmung in der notwendigen Weise trainiert werden. ! Das KNEIPP-Gesundheitsprogramm umfasst Körper, Seele und Geist!

 

4.Säule - Ernährung

"Trockene, einfache, kräftige, nicht verkünstelte und durch scharfe Gewürze verdorbene Hausmannskost und das unverfälschte Getränk, das in jedem Quell der liebe Herrgott spendet, beides genügsam gebraucht, ist dem Menschenkörper am Besten und Förderlichsten." 

 

5.Säule - Lebensordnung

"Im Maße liegt die Ordnung. Jedes Zuviel und Zuwenig setzt an Stelle von Gesundheit die Krankheit."

 

Die Lebensordnung resultiert aus dem Priesteramte von Pfarrer Sebastian KNEIPP. Die Ordnungstherapie beinhaltet die gesamte Lebensführung des Menschen, bei der sich Aktivitäts- und Ruhephasen die Waage halten sollen. Sie wirkt gegen den heute herrschenden übersteigerten Leistungsdruck und für ausreichend (sinnvoll genutzte) Freizeit und verstärkte Pflege zwischenmenschlicher Beziehungen.

Online Shop

Zeitschrift